Unisign Machine Tools » Anwendungen » Lkw » Vorderachsen-Erfahrung

Unsere Erfahrung in Vorderachsen-Bearbeitung

unisign cnc maschinen

Bei der Bearbeitung von Vorderachsen kommt es auf Effizienz an

Die Bearbeitung geschmiedeter, nicht angetriebener Vorderachsen von Lkw und Bussen birgt anspruchsvolle Herausforderungen. Als Marktführer kennen wir uns aus und wissen, was jeder einzelne Kunde braucht, um eine Vorderachse in nur einer Aufspannung perfekt bearbeiten zu können. Unser UNITWIN6000-Konzept wird weltweit von angesehenen Lkw-Herstellern und -Zulieferern geschätzt. Mit unserer UNITWIN6000-Maschine machen auch Sie in Ihrer Fertigung große Fortschritte in punkto Produktivität, Flexibilität und Genauigkeit.

Unsere UNITWIN6000 haben wir speziell für den Einsatz in der Lkw-Industrie entwickelt und gebaut. Schon in den neunziger Jahren waren wir u. a. mit unserer UNIVERS6 Vorderachsenmaschine für Scania tonangebend. Die Entwicklung der UNITWIN6000 war der revolutionäre Folgeschritt.

Für schwere und leichte Nutzfahrzeuge sowie Busse


Weltweit schwören nahezu alle bekannten Hersteller und deren bevorzugte Lieferanten auf unsere UNITWIN6000. Sie bearbeiten mit unseren Maschinen in erster Linie Vorderachsen von Nutzfahrzeugen und die häufig luftgefederten Vorderachsen von Bussen. Im Allgemeinen sind dies Vorderachsen mit einer Länge zwischen 1600 und 1900 mm. Aber auch kleinere Vorderachsen für leichte Nutzfahrzeuge können Sie mit der UNITWIN6000 bearbeiten. In allen Fällen passen wir unsere UNITWIN6000 an Ihr spezifisches Produktangebot an.

Zwei leistungsstarke Spindeln


Die UNITWIN6000 ist mit zwei leistungsstarken Spindeln ausgestattet, wodurch sich die Produktionsleistung verdoppelt und Ihre Stückkosten erheblich sinken. Die Spindeln sind schwenkbar. So können Sie jeden Königszapfen winkelunabhängig schnell und präzise bearbeiten. Die Spindeln werden simultan betrieben, wodurch eine Zykluszeit bis 4,5 Minuten je Vorderachse möglich ist.

Für die Wartung oder Umrüstung kann eine der Spindeln vorübergehend geparkt werden. Die andere Spindel übernimmt dann die Bearbeitung der Vorderachse vollständig – somit läuft die Fertigung einfach weiter. Die Umrüstung erfolgt somit während der Bearbeitung. Sie verlieren keine Produktionsleistung.

Automatische Bestückung: sicher und effizient


Für die Bestückung der UNITWIN6000 brauchen Sie keine Mitarbeiter einzusetzen, was Ihrer Produktivität zugutekommt. Darüber hinaus wird kontinuierlich produziert und steigt auch die Sicherheit in der Fertigung. Die UNITWIN6000 verfügt über einen automatischen Ladekran mit Doppelgreifer. Dieser sorgt für den schnellstmöglichen Teilewechsel und beschränkt damit Unterbrechungen in Ihrem Fertigungsprozess auf ein Mindestmaß.

Denken Sie bereits an den nächsten Schritt und möchten Sie Ihren Fertigungsprozess weitergehend automatisieren? Wir beraten Sie gerne zu den von uns angebotenen Möglichkeiten zur Ausstattung Ihrer Maschinen mit einem automatischen Transportsystem.

Kompetenz bei Zerspanung und Aufspannung


Da Vorderachsen zur Kraftstoffeinsparung immer leichter konstruiert werden, ist die Stabilität und Genauigkeit bei der Aufspannung wichtiger als je zuvor. Unsere Innovationsabteilung verfolgt die Entwicklungen der Lkw-Branche genau. Dank unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, was möglich ist und insbesondere auch, was nicht. Unser großer Mehrwert für Sie ist die hausinterne geballte Kompetenz in Bezug auf Zerspanung und Spannmittel. All diese Kompetenz steckt in unserer UNITWIN6000.

Spannungsfreie Aufspannung


Moderne Vorderachsen sind leichter und weniger steif, die Zerspanungsleistung für die Bearbeitung bleibt jedoch unverändert hoch. Dies gestaltet den Prozess äußerst komplex. Die spannungsfreie Aufspannung ist der Schlüssel zum Erfolg und bestimmt zu einem entscheidenden Grad die Produktqualität und Genauigkeit der Bearbeitung. Als einem der wenigen Unternehmen ist es Unisign gelungen, diesen Prozess vollständig zu meistern und in einer einzigartigen CNC-Maschine zusammenzufassen: in der UNITWIN6000.

Zusätzliche Funktionalitäten


Im Rahmen des UNITWIN6000-Maschinenkonzeptes bieten wir Ihnen einige Optionen zur Optimierung Ihres Bearbeitungsprozesses. Mit einer separaten Funktion können Sie beispielsweise Ihre Vorderachsen entgraten. Dafür brauchen Sie außerhalb der Maschine keine separaten Vorkehrungen zu treffen. Auch die Vermessung einiger Hauptkriterien wie Durchmesser, Höhe und Winkel des Königszapfens kann unsere Maschine für Sie erledigen. Zu guter Letzt ist auch die Integration der Reinigung von Vorderachsen in die UNITWIN6000 möglich.

Bedienung und Programmierung


Für Ihre Mitarbeiter ist die UNITWIN6000 leicht zu bedienen und zu programmieren. Die Programmierung umfasst lediglich die Eingabe der entsprechenden Parameter. Anschließend wird das Fertigungsprogramm automatisch generiert. Selbstverständlich schulen wir dafür Ihre Mitarbeiter. Standardmäßig bieten wir drei Schulungen an: Programmierung, Wartung und Bedienung.

Fachkompetenz an erster Stelle


Bei Unisign dreht sich alles um Fachkompetenz. Wir verbauen keine Fremdkomponenten, sondern entwickeln und konstruieren unsere CNC-Maschinen nahezu vollständig selbst. Die Mitarbeiter, die dabei mit zupacken, sind dieselben, mit denen Sie sprechen, wenn Sie Unterstützung benötigen. Sie wissen, wovon sie reden – bis ins kleinste Detail – und teilen dieses Wissen gerne mit Ihnen. Daher können Sie bei Unisign immer mit einem optimalen technischen Support rechnen.

Jede Art von Vorderachsen

Die UNITWIN6000 ist eine hochentwickelte CNC-Maschine zur Bearbeitung von Vorderachsen für schwere und leichte Nutzfahrzeuge sowie für Busse. Ungeachtet des entsprechenden Winkels des Königszapfens bearbeiten Sie auf der UNITWIN6000 problemlos sämtliche Vorderachstypen.

Vorteile für Sie


– beeindruckende weltweite Erfolgsgeschichte
– geringe Zykluszeit: bis 4,5 Minuten je Vorderachse
– automatischer Ladekran mit Doppelgreifer
– hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit
– hohe Genauigkeit
– für die mannarme oder unbemannte Fertigung geeignet
– einfache Programmierung
– Sicherheit dank geschlossenen Konzeptes gewährleistet

CNC-Maschinen im mittelpunkt